Online-Training

Die Führerscheinklassen

AM AM

Zweirädrige Kleinkrafträder bis max. 50ccm und bis max. 45km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit. Leistung max. 4 kW bei Elektromotor.
Dreirädrige Kleinkrafträder max. 50ccm und bis max. 45km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit. Leistung max. 4 kW bei Elektromotor oder Dieselmotor.
Vierrädrige Leicht – Kfz max. 50ccm und bis max. 45km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit. Leistung max. 4 kW bei Elektromotor oder Dieselmotor.

Leermasse max. 350 kg

Mindestalter: 16 Jahre Einschluss: Keine
Theorie: Mind. 12 Grundstoffunterricht
Klassenspezifischer Unterricht: 2 Doppelstunden
Fahrstunden: nach Lehrplan und Lerngeschwindigkeit Sonderfahrten: keine

Prüfung: theoretische und 45 Minuten praktische Prüfung

Führerscheinantrag:
  1 Antrag
  1 biometrisches Passbild
  Sofortmaßnahmen am Unfallort
  Sehtest vom Optiker

A1 Klasse A1

Krafträder mit max. 125ccm, max. 11kW. Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg.
Im Alter von 16 - 18 Jahren auf 80 km/h Begrenzung entfällt.
Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern. Über 50ccm oder bbH über 45km/h, Leistung max.15 kW.

Mindestalter: 16 Jahre (Ausbildung kann 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden) Einschluss: AM
Theorie: bei Ersterwerb 12 Lektionen Grundstoff bei Vorbesitz 6 Lektionen Grundstoff
Klassenspezifischer Unterricht: 4 Doppelstunden
Fahrstunden: nach Lehrplan und Lerngeschwindigkeit Sonderfahrten: (vom Gesetzgeber vorgeschrieben) 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Nachtfahrten á 45 Minuten

Prüfung: theoretische und 45 Minuten praktische Prüfung

Führerscheinantrag:
  1 Antrag
  1 biometrisches Passbild
  Nachweis über Sofortmaßnahme am Unfallort (bei Ersterwerb)
  Sehtest vom Optiker
  Personalausweis

A2 Klasse A2

Krafträder mit einer Nennleistung von nicht mehr als 35kw und einem Verhältnis Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,2kw/kg.

Mindestalter: 18 Jahre (Ausbildung kann 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden) Einschluss: A1 und AM
Theorie: Bei Ersterwerb mind. 12 Grundstoffunterricht bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis mind. 6 Lektionen Grundstoff
Klassenspezifischer Unterricht: 4 Doppelstunden
Fahrstunden: nach Lehrplan und Lerngeschwindigkeit Sonderfahrten: (vom Gesetzgeber vorgeschrieben)
- 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Nachtfahrten á 45 Minuten
- 3 Überland, 2 Autobahn, 1 Nachtfahrt á 45 Minuten - bei Vorbesitz A1 weniger 2 Jahre

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse „A1“ nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich. (Auch Fahrerlaubnisse vor dem 1.04.1980 gemacht, sowie Fahrerlaubnis 1B )

Prüfung: evtl. theoretische und 60 Minuten praktische Prüfung oder nur 40 Min. praktische Prüfung bei Aufstieg

Führerscheinantrag:
  1 Antrag
  1 biometrisches Passbild
  Sofortmaßnahme am Unfallort (falls erste Fahrerlaubnis)
  Sehtest vom Optiker

A
(offen)
Klasse A

Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm oder mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.
Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern. Über 50ccm, bbH über 45km/h, Leistung über15 kW.

Mindestalter: 24 Jahre (Ausbildung kann 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden) Einschluss: A1, AM und A2
Theorie: Bei Ersterwerb mind. 12 Grundstoffunterricht bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis mind. 6 Grundstoffunterricht
Klassenspezifischer Unterricht: 4 Doppelstunden
Fahrstunden: nach Lehrplan und Lerngeschwindigkeit Sonderfahrten: (vom Gesetzgeber vorgeschrieben)
- 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Nachtfahrten á 45 Minuten
- 3 Überland, 2 Autobahn, 1 Nachtfahrt á 45 Minuten bei Vorbesitz A1 oder A2 weniger 2 Jahren.

A2 min. 2 Jahre dann ist keine theoretisch Prüfung erforderlich, nur eine praktische Ausbildung und Prüfung.

Prüfung: evtl. theoretische und 60 Minuten praktische Prüfung oder nur 40 Min. praktische Prüfung bei Aufstieg

Führerscheinantrag:
  1 Antrag
  1 biometrisches Passbild
  Sofortmaßnahme am Unfallort (falls erste Fahrerlaubnis)
  Sehtest vom Optiker

B
Klasse B

Kraftfahrzeuge (außer Krafträder) bis 3,5t z. G. (zulässige Gesamtmasse) mit nicht mehr als 8 Sitzplätze (außer Fahrersitz) zusätzlich
- Anhänger bis 750kg z. G.
- Anhänger über 750kg z. G, wenn die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination max. 3500kg.

Mindestalter: 18 Jahre oder begleitendes Fahren ab 17 (bF17)
(Ausbildung kann 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden)
Voraussetzung der Begleitperson:
- Mindestalter 30 Jahre
- Fahrerlaubnisbesitz der Klasse B seit 5 Jahren ohne Unterbrechung
- nicht mehr als 1 Punkt
Einschluss: L und AM
Theorie: Bei Ersterwerb 12 Lektionen Grundstoff, bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis 6 Lektionen
Klassenspezifischer Unterricht: 2 Doppelstunden
Fahrstunden: nach Lehrplan und Lerngeschwindigkeit
Sonderfahrten: (vom Gesetzgeber vorgeschrieben)
- 5 Überland - 4 Autobahn - 3 Nachtfahrten á 45 Minuten

Prüfung: theoretische und praktische Prüfung

Führerscheinantrag:
  1 Antrag (evtl. Zusatzantrag für Begleitendes Fahren mit 17 Jahren)
  1 biometrisches Passbild
  Nachweis über Sofortmaßnahme am Unfallort (bei Ersterwerb)
  Sehtest vom Optiker

B96
Klasse B96

Diesen speziellen Anhängerführerschein benötigen Sie, wenn Sie hinter einem Kraftwagen der Klasse B einen Anhänger mit einer zG von mehr als 750 kg ziehen wollen und die Summe der Gesamtmassen von Anhänger und Pkw größer ist als 3.500 kg, aber nicht größer als 4.250 kg.

Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre bei BF 17)
Voraussetzung der Begleitperson:
- Mindestalter 30 Jahre
- Fahrerlaubnisbesitz der Klasse B seit 5 Jahren ohne Unterbrechung
- nicht mehr als 1 Punkt
Vorbesitz: Klasse B
Einschluss: L und AM
Bemerkung: Wird durch Zuteilung der Schlüsselzahl 96 erteilt.

Keine Prüfung aber besondere Schulung erforderlich.

Führerscheinantrag:
  1 Antrag
  1 biometrisches Passbild
  Sehtest vom Optiker max. 2 Jahre gültig

BE Klasse BE

Kfz der Klasse B mit Anhänger: zG des Anhängers über 750 kg, aber max. 3.500 kg.

Vorbesitz: Klasse B Einschluss: L und AM Theorie: nicht erforderlich
Klassenspezifischer Unterricht: nicht erforderlich
Fahrstunden: nach Lehrplan und Lerngeschwindigkeit
Sonderfahrten: (vom Gesetzgeber vorgeschrieben)
- 3 Überland - 1 Autobahn - 1 Nachtfahrt á 45 Minuten
Prüfungen: Theoretisch und praktische Prüfung

Prüfungszeit: Keine theoretische Prüfung - 45 Minuten praktische Prüfung

Führerscheinantrag:
  1 Antrag
  1 biometrisches Passbild
  Sehtest vom Optiker max. 2 Jahre gültig

 

Facebookseite anzeigen
© Fahrschule Hochstein
Kontakt Anfahrt Impressum Datenschutz